GeMeKI

Gefördert_vom_BMBF - cropped
Franz Pauli GmbH & Co. KG

Über den Partner

Als Werkzeugbauer und Endanwender der GeMeKI-Technologie beschäftigt sich die Franz Pauli GmbH & Co. KG als mittelständisches Unternehmen seit 1956 mit der Produktion von Metall- und Kunststoffteilen. Zur Sicherung der Presswerkzeugqualität besitzt Franz Pauli die Möglichkeit einer Komplettbearbeitung im Haus. Bereits in der Entwicklung finden Qualitätsaspekte wie Materialauswahl und Restschmutzforderungen Berücksichtigung, während komplexe Anforderungen über das Definieren von Qualitätskriterien und die Erstellung einer Qualitäts-Prozessvorausplanung umgesetzt werden. Von der Fertigung einzelner Komponenten bis hin zur Endmontge gewährt Franz Pauli die optimalen technischen Voraussetzungen für hochwertige Presswerkzeuge. Diese zeichnen sich vor allem durch hohe Funktionalität, Zuverlässigkeit, lange Nutzungsdauer und flexiblen Materialeinsatz aus.  

Rolle im Projekt

Im Projekt GeMeKI bring Franz Pauli GmbH & Co. KG dieses Know-How ein und stellt mit ihrem hohen Innovationsanspruch den passenden Partner für die Entwicklung und Herstellung der anspruchsvollen digital transformierten und mit Sensorik ausgestatteten Presswerkzeuge dar. Dabei kann auf bestehenden Presswerkzeugkomponenten aufgebaut und somit eine kosteneffiziente Weiterentwicklung erreicht werden.

Ansprechpartner

Christian Melchers

Info

Tel.

4915118010422

E-Mail

christian.melchers@pauli-ense.de